Lehrbauernhof in Apulien - Coppa di Mezzo - Urlaub am Bauernhof Gruppenangebote
Logo Agriturismo nel Gargano le Chiancate Agriturismo im Gargano-Nationalpark

Coppa di Mezzo: Lehrbauernhof in Apulien

PROGRAMM SCHULJAHR 2016-2017

Logo Masserie Didattica

Masserie Didattiche Puglia

Mitgliederverzeichnis Lehrbauernhöfe in Apulien Nr.154 Erlass Nr. 462 vom 5.6.2015

Località Coppa di Mezzo
SP22, 71014 San Marco in Lamis FG, Italien
Breite: 41.768919
Länge: 15.752253
Auskunft für Schulen: Rossella, Mobil +39 (0)333 2582084

Dürfen wir uns vorstellen …

Wir sind eine Gruppe aus Verwandten und Freunden, vereint in der Verbundenheit zu unserer einzigartigen Region. Wir betreiben bereits einen Agriturismo im Gargano und haben nach einer Möglichkeit gesucht, auch den nachfolgenden Generationen die Wertschätzung für unser Land weiterzuvermitteln. So entstand unsere Idee: ungefähr 2,5 km vom Agriturismo entfernt haben wir ein Landhaus renoviert, in dem früher die Viehherden Schutz fanden und das Getreide der umliegenden Felder gelagert wurde. Der Gutshof befindet sich auf der Hochebene von Coppa di Mezzo in Agro, in der Gemeinde San Marco in Lamis, mitten im Gargano-Nationalpark. Zu unserem Anwesen, das auch mit Reisebussen bequem erreichbar ist, gehören 60 Ha Land, bestehend aus Wäldern, Weiden und Feldern. Auf einigen Flächen werden ausschließlich einheimische und traditionelle Sorten angebaut, wie beispielsweise rote Kartoffeln, Platterbsen und weiße Lupinen. Im Süden unseres Areals erheben sich majestätische Kastanienwälder, die nicht nur wohlschmeckende Früchte sondern auch das Holz für die erforderlichen handwerklichen Tätigkeiten liefern. Bei einem Spaziergang durch den Wald findet man fast ganzjährig Pilze und wohlschmeckende Früchte.  Hinter dem Gutshof liegt die „Grava di Coppa di Mezzo“, eine Höhle, die dem gesamten Anwesen zu ihrem Namen verhalf, und gemeinsam mit uns oder professionellen Höhlenforschern besichtigt werden kann. Früher war die „Höhle“ lediglich eine Ansammlung von Steinen; wir haben sie saniert und in unermüdlicher Arbeit gemeinsam mit lokalen Höhlenforschern einen wunderbaren Lehrpfad der Karsterscheinungen ins Leben gerufen. Auch Dolinen sind klassische Karsterscheinungen und eine davon kann man in unmittelbarer Nähe begutachten; auch sie ist Bestandteil des Lehrpfades über die Karsterscheinungen im Gargano. Weiter im Norden erstreckt sich die typisch garganische Vegetation mit ihren zahlreichen Heilpflanzen, wie beispielsweise die Blumenesche, aus der „Manna“ (ein natürliches und weit verbreitetes Arzneimittel) gewonnen wird, aber man findet auch Mariendisteln, Strohblumen, Bibernellen, Malven, Beifuß sowie verschiedene seltene Orchideenarten, die zumeist Ende April oder Anfang Mai blühen. Die Lage des Lehrbauernhofes ermöglicht es uns, eine Vielzahl an Spaziergängen und Wanderungen für jeden Geschmack und jedes Alter anzubieten, und auf diese Weise die Besonderheiten dieser Region zu erfahren.

 

Einige Regeln für unsere Lehrausflüge

Die Planung des Aufenthalts am Gutshof erfolgt gemeinsam mit den für die Vereinigung oder Gruppe verantwortlichen Personen; das beinhaltet, sofern dies möglich ist, auch ein Vorgespräch in der Klasse oder am Unternehmenssitz, um den Urlaub bestmöglich auf die Interessen und Bedürfnisse der Gäste abstimmen zu können. Thema dieses Zusammentreffens ist nicht nur die bestmögliche Programmgestaltung sondern auch die Abwägung möglicher Risiken und Einschränkungen, vor allem aufgrund von:

  • körperliche oder psychische Einschränkungen,
  • Nahrungsmittelunterträglichkeiten,
  • Allergien,
  • Aufmerksamkeitsdefizite.

Diese Informationen werden anhand von Fragebögen eingeholt, die von den Eltern oder Erziehungsberechtigten auszufüllen sind, selbstverständlich unter vollständiger Wahrung der Privatsphäre entsprechend der rechtlichen Bestimmungen. Es erfolgt sofort bei Beantwortung der Fragen eine entsprechende Einschätzung: eine richtet sich an die Erziehungsberechtigten, eine zweite direkt an die Schüler. Nach dem Aufenthalt findet ein weiteres Treffen und auch eine zweite Befragung statt, um die Zufriedenheit der Teilnehmer sicherzustellen und die Angebote des Lehrbauernhofes zukünftig weiter zu verbessern.

 

Was genau machen wir?

  • Gemüsegarten im Kleinformat:durch Beobachtung die Früchte und Samen der einzelnen Pflanzen kennenlernen und beobachten wie sie sich entwickeln.
  • Bäume entdecken: Bäumarten unterscheiden, erkennen aus welchen Teilen sie bestehen, welche Tiere sie bewohnen und wie ein Baum aus einem Samen heranwächst.
  • Ernährungsschule: was macht eine ausgewogene Ernährung aus und wie gesund ist die mediterrane Küche.
  • Lehrpfad der Karsterscheinungen im Gargano: Besichtigung unserer „Höhle“ und der Dolinen, die in unserer Region anzutreffen sind.
  • Pflanzenheilkunde: verschiedene lokale Pflanzen unterscheiden lernen und deren Anwendungsgebiete in der modernen Medizin erfahren.
  • Getreideworkshop: aus Mehl unter Anleitung einen Teig zubereiten und Brot backen.
  • Hühnerworkshop: wir begeben uns auf Schatzsuche in den Hühnerstall und lernen die Kleintiere zu unterscheiden.
  • Milchworkshop: die Kinder erleben die wundersame Transformation von der Milch zum köstlichen Käse.
  • Ausflüge im Zeichen des Kalk: das für diese Region typische Kalkgestein wurde von Menschenhand bearbeitet und findet sich in Trockenmauern, Schwimmbädern, Scheunen und vielem mehr wieder.
  • Pferde: Wissenswertes über Einsatz in der Landwirtschaft, Haltung, Beschlag und Futter.

 

Welche Tiere gibt es auf unserem Gut?

  • Schafe, hauptsächlich der Rasse “Gentile di Puglia”
  • garganische Ziegen
  • schwarze Schafe
  • Hühner, Gänse, Fasane, Wachteln
  • Pferde
  • Hunde und Katzen

 

Was bieten wir an?

  • Besichtigung des Hofes und der Tiere
  • Lehrgarten
  • Restaurant mit Bioprodukten
  • Grillbereich
  • Unterkunft in Einzimmerwohnung mit Kochnische
  • Unterkunft in Doppel-, Dreibett- und Vierbettzimmern
  • Wanderungen und Trekkingausflüge
  • großer Kinderspielplatz
  • Mountain Bike Verleih (max. 7)

 

Was sind unsere typischen Gerichte?

  • schwarzes Schweinefleisch aus eigener Zucht
  • podolischer Caciocavallo (süditalienischer Hartkäse; wir stellen Kuhherden aus der Umgebung unsere Weideflächen zur Verfügung und erhalten zum Dank deren Käse)
  • Pecorino-Käse von unseren eigenen Schafen
  • Garganische Kräuterspirituosen aus eigener Erzeugung

 

Wann haben wir geöffnet?

  • Ganzjährig, allerdings nur nach Voranmeldung und Planung der Schulungen und Workshops.

Eine Kuriosität am Rande: Unser Landgut befindet sich nur 10km entfernt vom paläontologischen Museum „Parco dei Dinosauri“ (Dinosaurierpark) in Borgo Celano und gerade einmal 5km entfernt vom mächtigen Wald des Bosco Quarto. Ihr erreicht uns mit: Autobus, Linienbus, Reisebus, PKW oder auch zu Fuß über verschiedene Wanderwege, die auch am GPS verzeichnet sind.

Wie gelangt ihr am besten zu uns? Sobald man in Borgo Celano, einen Ortsteil von San Marco in Lamis, ist, folgt man einfach für 10 km den Hinweisschildern der SP22 in Richtung Cagnano Varano. Ihr findet dann unseren Wegweiser zur „Oasi Agrituristica Le Chiancate“; nach 200 Metern zweigt von der Asphaltstraße ein Viehweg ab und dem folgt ihr bis ihr uns erreicht.

 

Unser Lehrangebot

  • Vom Mehl zu Brot und Pasta
  • Von der Milch zum Käse
  • Viehzucht
  • Aufzucht von Jungziegen und -schafen
  • Wanderungen in der Natur
  • Regionale Traditionen und Produktionsprozesse
  • Unterscheidung der Gewürzpflanzen
  • Zyklen und saisonale Abläufe im Feldbau
  • Landwirtschaftsmuseen
  • Beobachtung von Pflanzen und Tieren
  • Beobachtung häufiger, nützlicher und schädlicher Insekten
  • Kräuterkunde
  • Ausritte zu Pferd (abwechselnd Runden für die Kinder)

 

Ausrüstung

  • bequeme Kleidung (Jeans, Jogginghose)
  • Wanderschuhe (oder Sportschuhe)
  • Bekleidung nach dem „Zwiebelsystem“
  • Kappe oder Bandana
  • Regenmantel oder Regenponcho
  • kleiner Rucksack
  • Papiertaschentücher
  • Notizbuch und Bleistift (nicht erforderlich für Kindergartenkinder)
  • Foto (nicht erforderlich für Kindergartenkinder)
  • Um die Jause kümmern wir uns. Informiert uns bitte über etwaige Lebensmittelunverträglichkeiten, andernfalls übernehmt bitte selbst die Besorgungen.

Aber was ist das Allerwichtigste? Eine große Portion Neugier und Wissbegierde!

 

Die Angebote unseres Lehrbauernhofs

Erstes Angebot

Um 09.30 Ankunft am Lehrbauernhof. Willkommensgruß vom Verantwortlichen und seinen Mitarbeitern. Frühstück am Gutshof mit frischem Brot, Marmelade und Milch oder Fruchtsaft. Besichtigung des Hofes mit seinen Anbauflächen und Beobachtung der Tiere am Hof und im Stall, um herauszufinden, wie sie leben und welche Produkte sie liefern. Workshop (Auswahl aus der Liste). Rückkehr um 12.30.

Zweites Angebot

Um 09.30 Ankunft am Lehrbauernhof. Willkommensgruß vom Verantwortlichen und seinen Mitarbeitern. Frühstück am Gutshof mit frischem Brot, Marmelade und Milch oder Fruchtsaft. Besichtigung des Hofes mit seinen Anbauflächen und Beobachtung der Tiere am Hof und im Stall, um herauszufinden, wie sie leben und welche Produkte sie liefern. Erster Workshop (Auswahl aus der Liste). Mittagspause mit Verkostung der typischen Hofprodukte. Zweiter Workshop (Auswahl aus der Liste). Spaziergang über die Weide mit spontanen Erläuterungen zu Fauna und Flora. Rückkehr um 16.30/17.00.

 

Drittes Angebot

Um 09.30 Ankunft am Lehrbauernhof. Willkommensgruß vom Verantwortlichen und seinen Mitarbeitern. Frühstück am Gutshof mit frischem Brot, Marmelade und Milch oder Fruchtsaft. Besichtigung des Hofes mit seinen Anbauflächen und Beobachtung der Tiere am Hof und im Stall, um herauszufinden, wie sie leben und welche Produkte sie liefern. Erster Workshop (Auswahl aus der Liste). Mittagspause mit Verkostung der typischen Hofprodukte. Um 13.30 Abfahrt zum Dinosaurierpark. Besichtigung des paläontologischen Museums mit einem Guide des Parks. Zeit zur freien Gestaltung am Spielplatz. Rückkehr um 16.30/17.00.

DOWNLOAD UNSERER BROSCHÜRE IN PDF (NUR ITALIENISCH) HIER KLICKEN

Località Coppa di Mezzo
SP22, 71014 San Marco in Lamis FG, Italien
Breite: 41.768919, Länge: 15.752253
Auskunft für Schulen: Rossella, Mobil +39 (0)333 2582084